EINSATZ VON COOKIES & TRACKING

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung der Website.

Technische Cookies

Technische Cookies sind essenziell, um den Webseitenbesuch modern und sicher zu gestalten und damit eingebundene Services wie z. B. Kunden-Login und Trainingsanmeldungen reibungslos funktionieren. Technische Cookies können Sie deshalb nicht deaktivieren.

Cookies und Tracking

Verschiedene Online-Dienste von Drittanbietern helfen uns, die Website mit zusätzlichen Funktionen anzureichern und mit erfassten statistischen Daten zum Besuch der Website sowie Daten des Nutzerverhaltens (Tracking) die Online-Angebote zu verbessern. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie die dazugehörigen Cookies und das Tracking akzeptieren.

settings
linkedin
youtube

vimeo

Ausführliche Informationen zu Cookies und Tracking

Ausführliche Informationen dazu finden sich auf der Seite Datenschutzhinweis, wo man Cookies und Tracking unter Datenschutzeinstellungen ein- oder ausschalten kann.

Sicher durch die Corona-Zeit

Unternehmen > Über Aareon

Sicher durch die Corona-Zeit

Da sich das Coronavirus weiterhin stark verbreitet und ein hohes Gesundheitsrisiko darstellt, informieren wir Sie hier über die aktuell bei Aareon getroffenen Vorkehrungen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 und zur kontinuierlichen Fortsetzung des Geschäftsbetriebs.

Update 10.01.2022: Kundeninformation zur Sicherstellung des Betriebs bei Aareon

Seit dem Ausbruch des Coronavirus Covid-19 besteht ein erhöhtes Gesundheitsrisiko.

Da der Ausbruch von Covid-19 europaweit anhält und die Besorgnis der Öffentlichkeit aufgrund der Omikron-Variante zunimmt, informieren wir Sie hier über die aktuell getroffenen Vorkehrungen bei Aareon:

Seit Beginn der Covid-19-Pademie haben wir in einer umfassenden Risikoanalyse generelle Maßnahmen identifiziert, um die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und unserer Kunden zu schützen sowie den operativen Betrieb zu sichern. Dieser Risikoanalyse entsprechend haben wir bei Aareon seit Ausbruch des Virus alle vorgeschriebenen Vorbereitungen getroffen und zusätzliche Schutzmaßnahmen frühzeitig eingeleitet. Ein Covid-19-Notfallteam beobachtet intensiv die laufenden Entwicklungen und leitet vorbereitete Maßnahmen je nach aktueller Situation ein. So kann der laufende Betrieb über entsprechende Maßnahmen aufrechterhalten werden, die bereits im Vorfeld vorsorglich etabliert und getestet wurden. Während der besonders extremen Phasen der Pandemie hatten bereits nahezu alle Mitarbeitenden der Aareon Gruppe aus dem Homeoffice gearbeitet und die Fortsetzung des Geschäftsbetriebs – auch für unsere Kunden – sichergestellt. Aareon steht darüber hinaus in regelmäßigem Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt. Außerdem bedienen wir uns öffentlicher Quellen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), des Bundes­gesund­heits­minis­teriums sowie des Robert-Koch-Instituts.

Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 und zur kontinuierlichen Fortsetzung des Geschäftsbetriebs

Maßnahmen werden je nach Risikolage gemäß einem Stufenplan und entsprechend definierter Arbeitsschutzmaßnahmen umgesetzt. Dies umfasst auch die Regelungen von Präsenz- und Homeoffice-Arbeit.

Maßnahmen zur Sicherstellung des Betriebs

Der Geschäftsbetrieb kann auch bei Standortschließungen gruppenweit aufrechterhalten werden: Notfalltests wurden bereits durchgeführt.

Um Ihnen weiterhin in gewohntem Umfang zur Verfügung zu stehen, haben wir darüber hinaus weitere Szenarien durchdacht und Maßnahmen vorbereitet, die wir in Abhängigkeit von der Gefährdungslage umsetzen werden.

to top