Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Puzzleteil

Presse > Pressemeldungen > 2019

Aareon übernimmt Software- und Beratungshaus CalCon

Mit der Akquisition der CalCon-Gruppe baut Aareon ihre Marktführerschaft als Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für die Immobilienwirtschaft in Europa weiter aus und ergänzt die Aareon Smart World um Lösungen zur Bauzustandserfassung, Bedarfsermittlung und Instandhaltungsplanung.

Mainz/München, 27. November 2019 – Aareon, Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft und deren Partner im digitalen Zeitalter, übernimmt zum 1. Januar 2020 das Geschäft der CalCon-Gruppe in München. Beide Unternehmen sind bereits langjährig partnerschaftlich im Rahmen einer Vertriebskooperation verbunden.

Der Software-Entwickler CalCon wurde seinerzeit als Spin-off aus dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik ausgegründet. Mit seinem Alleinstellungsmerkmal, dem Verfahren epiqr® zur Bauzustandsbewertung in Deutschland und Österreich, ist das Unternehmen, das derzeit rund 80 Mitarbeiter beschäftigt, Marktführer. Die Lösungen von CalCon ermöglichen eine effiziente, kostengünstige und objektive Beurteilung des technischen Zustands und der energetischen Qualität bestehender Immobilien sowie eine valide Maßnahmen- und Budgetplanung. Aus umfangreichen statistischen Extrapolationen werden dann Kosten für die zu treffenden Maßnahmen automatisch berechnet.

Den steigenden Marktanforderungen – hinsichtlich Datentiefe und Informationsverdichtung sowie Vernetzung moderner Technologien – begegnet CalCon mit ihrer neuesten Produktgeneration AiBATROS®. Diese wurde als webbasierte Lösung entwickelt und kann sowohl als Cloud-Lösung wie auch On-Premises betrieben werden. Neben dem bisherigen Statistikansatz zur Datenbeschaffung sind jetzt noch ein Realdatenansatz zur Weiterverarbeitung von Informationen aus Drittquellen, zum Beispiel dem Internet der Dinge, und ein Big-Data-Ansatz, bei dem die Rechenintelligenzen zur automatischen Datenerzeugung deutlich erweitert wurden, hinzugekommen. Weitere Vorteile sind: ein hoher Flexibilisierungsgrad der IT-Struktur für unterschiedliche Zielgruppen, eine offene Struktur und Konnektivität.

Derzeit setzen rund 100 bedeutende immobilienwirtschaftliche Unternehmen aus Deutschland und Österreich Lösungen von CalCon im Bereich der Bauzustandsanalyse, Baukostenermittlung und Instandhaltungsplanung bei der Verwaltung ihres Immobilienportfolios aktiv ein. Hierzu zählen Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft, der öffentlichen Hand sowie zunehmend aus dem Gewerbeimmobiliensektor.

Dr. Manfred Alflen, Vorstandsvorsitzender der Aareon AG: „Mit der Übernahme der CalCon-Gruppe setzen wir unsere profitable internationale Wachstumsstrategie fort. Wir erwerben damit eine branchenspezifische Software-Lösung, die unser Produktportfolio verbreitert und unsere Marktstellung als Software-Anbieter für die Immobilienwirtschaft weiter stärkt. Die Produkte von CalCon – mit ihrem Alleinstellungsmerkmal am Markt – ergänzen unser Angebotsportfolio Aareon Smart World länderübergreifend und bieten unseren Kunden einen hohen Mehrwert. Gleichzeitig heben wir weitere Geschäftspotenziale im Bereich der öffentlichen Hand und im Gewerbeimmobiliensektor in Deutschland und Österreich. Mit den Lösungen von CalCon erschließen wir uns den Zugang zu interessanten Zielgruppen wie öffentliche und kirchliche/gemeinnützige Organisationen.“

Aareon erweitert mit den Lösungen von CalCon ihre Prozessabdeckung innerhalb des Immobilienlebenszyklus – insbesondere im Hinblick auf vorausschauende Wartung und Messdaten-basierte Investitionsplanung – und stärkt ihre Position in den Bereichen technisches Prozessmanagement, Building Information Modeling und strategisches Gebäudemanagement. Beide Unternehmen werden künftig von der gemeinsamen Entwicklung neuer Lösungen profitieren. Die CalCon-Gruppe wird ihre Kunden weiterhin mit einem eigenständigen Marktauftritt bedienen. Diese können künftig das umfassende Lösungsangebot der Aareon Smart World nutzen.

Sigrid Niemeier, Vorstandsvorsitzende der CalCon Deutschland AG: „Die CalCon-Gruppe steht vor einem nächsten Wachstumsschritt. Ich freue mich sehr, unter dem Dach der europaweit führenden Aareon AG nun die Möglichkeit zu haben, sowohl das Potenzial zum Ausbau weiterer Märkte zu heben, als auch für die Wohnungswirtschaft eine Menge Synergieeffekte zu nutzen. Dass uns eine langjährige Partnerschaft, eine nachhaltige Geschäftsstrategie und großes Vertrauen verbinden, macht es zu etwas ganz Besonderem.“

Über CalCon

Zur CalCon-Gruppe, die im Jahr 1999 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik gegründet wurde, gehören die CalCon Deutschland AG, die CalCon Austria GmbH, die epiqr Software GmbH und die CalCon Ingenieurgesellschaft mbH. Das Leistungsspektrum der CalCon-Gruppe umfasst neben der Vermarktung, Weiterentwicklung und Implementierung der Softwarelösungen epiqr® und AiBATROS® qualifizierte Beratungs- und Dienstleistungen in den Bereichen Geschäftsprozessmanagement, Bauzustandsmanagement, strategische Bestandsentwicklung, Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzanalysen sowie Forschung und Entwicklung. Zu ihrem Kundenkreis zählen wohnungswirtschaftliche Unternehmen, Institutionen der öffentlichen Hand, Corporates und Investoren. Die Softwarelösungen sind inzwischen zum Branchenstandard avanciert: Insgesamt wird damit ein Immobilienvermögen von 240 Mrd. € aktiv gemanagt.

to top