EINSATZ VON COOKIES & TRACKING

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung der Website.

Technische Cookies

Technische Cookies sind essenziell, um den Webseitenbesuch modern und sicher zu gestalten und damit eingebundene Services wie z. B. Kunden-Login und Trainingsanmeldungen reibungslos funktionieren. Technische Cookies können Sie deshalb nicht deaktivieren.

Cookies und Tracking

Verschiedene Online-Dienste von Drittanbietern helfen uns, die Website mit zusätzlichen Funktionen anzureichern und mit erfassten statistischen Daten zum Besuch der Website sowie Daten des Nutzerverhaltens (Tracking) die Online-Angebote zu verbessern. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie die dazugehörigen Cookies und das Tracking akzeptieren.

settings
linkedin
youtube

vimeo

Ausführliche Informationen zu Cookies und Tracking

Ausführliche Informationen dazu finden sich auf der Seite Datenschutzhinweis, wo man Cookies und Tracking unter Datenschutzeinstellungen ein- oder ausschalten kann.

elektronische Zähler zur Fernauslese

Presse > Pressemitteilungen > 2021

Aareon bietet EED-Lösung für neue Heizkostenverordnung

Mit der Novellierung der Heizkostenverordnung gemäß der EED ergeben sich für die deutsche Immobilienwirtschaft Informationspflichten, die aller Voraussicht nach ohne Frist umzusetzen sein werden. Aareon bietet hierfür eine integrierte und automatisierte EED-konforme digitale Lösung.

Mainz, 5. Oktober 2021 – Mit der noch ausstehenden Verabschiedung der novellierten Heizkostenverordnung werden sich für die deutsche Immobilienwirtschaft Informationspflichten gegenüber Mietern ergeben, die voraussichtlich ohne Frist umzusetzen sein werden. Die Empfehlung der Branchenverbände für die Immo­bilien­wirt­schaft ist jedoch eindeutig: Alle Seiten sind aufgerufen, mit Hochdruck an einer EED-konformen Lösung zu arbeiten. Aareon, Europas führendes Unternehmen für Immobiliensoftware, hat hierfür eine vollständig integrierte und hochgradig automatisierte EED-konforme digitale Lösung geschaffen.

Gemäß der novellierten Heizkostenverordnung muss künftig allen Mietern in Wohnungen mit funk- oder fernauslesbaren Wärme- und Warmwasserzählern ihr Energieverbrauch monatlich zur Verfügung gestellt werden. Voraussichtlich wird das nach der noch ausstehenden Verabschiedung der Verordnung mit sofortiger Wirkung und ohne Umsetzungsfrist erfolgen. Durch diese Gesetzesänderung entsteht ein erheblicher Mehraufwand bei der Bereitstellung dieser Daten – sowohl aufseiten der Wohnungsunternehmen als auch bei den Wärmemessdiensten.

Das Zusammenspiel der beiden Aareon-Lösungen Wechselmanagement und CRM-App bzw. CRM-Portal für das Kunden­beziehungs­manage­ment ist der Schlüssel für die neuen EED-Prozesse. Als Alternative zur kompletten CRM-Lösung bietet Aareon auch die schlanke Einstiegsvariante CRM Business-EED an. Für die EED-konforme Lösung hat Aareon das Datenportal Wechselmanagement weiterentwickelt, das bisher nur für das Leerstandsmanagement eingesetzt wurde. Durch einen fortlaufenden unterjährigen Stammdatenabgleich, eine möglichst hohe Integration von Wärmemessdiensten sowie die Homogenisierung und Visualisierung der Verbrauchsdaten auf Wohnungsebene entsteht ein automatisierter Abarbeitungsprozess inklusive permanent verfügbarer Verbrauchsdaten für Mieter ‒ via App oder Internetportal. Darüber hinaus bietet diese EED-konforme Lösung die Möglichkeit, alle Daten auf Raum- oder Zählerebene auszuweisen, sofern dies vom Wärmemessdienst unterstützt wird.

Torsten Rau, Geschäftsführer Aareon Deutschland GmbH: „Mit dieser digitalen EED-konformen Lösung wollen wir die Immobilienbranche bei der Umsetzung der neuen Heizkostenverordnung unterstützen. Sie deckt alle bis heute bekannten Anforderungen ab, die durch die Änderungen der novellierten Heizkostenverordnung entstehen, und automatisiert die Prozesse.“

Über Aareon

Aareon ist der führende Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner. Das Unternehmen digitalisiert die Branche mit nutzerorientierten Softwarelösungen. Diese vereinfachen und automatisieren Prozesse, unterstützen nachhaltiges und energieeffizientes Handeln und vernetzen die Prozessbeteiligten. In ihrer Forschung und Entwicklung verfolgt Aareon einen kollaborativen Ansatz, bei dem Wissen und Kompetenz von Aareon mit Bedürfnissen und Anforderungen von Kunden zusammentreffen. So entstehen Lösungen, die Leben und Arbeiten erleichtern und für Unternehmen neue Wertschöpfungspotenziale realisierbar machen.

Europaweit verwalten rund 4.000 Kunden des Technologieführers mehr als 11 Mio. Einheiten. Die Aareon Gruppe ist ein internationales Unternehmen mit Standorten in der DACH-Region, Finnland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Norwegen und Schweden. In Rumänien ist Aareon mit einer Entwicklungsgesellschaft tätig. Die Aareon Gruppe beschäftigt über 1.800 Mitarbeiter, davon mehr als 40 % in ihren internationalen Tochtergesellschaften. Im Jahr 2020 erzielte Aareon einen Umsatz von 258 Mio. € und ein Adjusted EBITDA von 62 Mio. €.

Downloads

to top