EINSATZ VON COOKIES & TRACKING

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung der Website.

Technische Cookies

Technische Cookies sind essenziell, um den Webseitenbesuch modern und sicher zu gestalten und damit eingebundene Services wie z. B. Kunden-Login und Trainingsanmeldungen reibungslos funktionieren. Technische Cookies können Sie deshalb nicht deaktivieren.

Cookies und Tracking

Verschiedene Online-Dienste von Drittanbietern helfen uns, die Website mit zusätzlichen Funktionen anzureichern und mit erfassten statistischen Daten zum Besuch der Website sowie Daten des Nutzerverhaltens (Tracking) die Online-Angebote zu verbessern. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie die dazugehörigen Cookies und das Tracking akzeptieren.

settings
linkedin
youtube

vimeo

Ausführliche Informationen zu Cookies und Tracking

Ausführliche Informationen dazu finden sich auf der Seite Datenschutzhinweis, wo man Cookies und Tracking unter Datenschutzeinstellungen ein- oder ausschalten kann.

Firmensitz in Mainz
Firmensitz in Mainz

Presse > Pressemitteilungen > 2023

CFO Schmahl zieht sich aus operativem Geschäft zurück

Der langjährige Aareon-Finanzvorstand Christian M. Schmahl wird sich zum 31. März 2023 aus dem operativen Geschäft zurückziehen und in den Ruhestand gehen. Den Finanzbereich übernimmt ab dem 1. April 2023 der Finanzexperte Dirk Schilling als interimistischer CFO.

Mainz, 9. Januar 2023 – Christian M. Schmahl (58), seit 2012 Finanzvorstand bei Aareon, dem führenden Technologieunternehmen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner, zieht sich zum 31. März 2023 aus dem operativen Geschäft zurück. Zum 1. April 2023 wird der softwareerfahrene CFO Dirk Schilling (55) interimistisch den Finanzbereich bei Aareon übernehmen. Er wird an den Vorstandsvorsitzenden Harry Thomsen berichten.  

 

Christian M. Schmahl, Aareon-Finanzvorstand, sagt: „Nach elf Jahren intensiver und zukunftsorientierter Tätigkeit für Aareon habe ich mich für den Rückzug aus dem operativen Geschäft entschieden, um mehr persönlichen Freiraum zu haben. Ich werde mich aber weiterhin Non-Executive-Positionen widmen. Ich blicke auf eine spannende Zeit zurück, in der wir eine agile, performante und digitalisierte Finanzorganisation etabliert haben. Besonders freut es mich, dass ich das organische und anorganische Wachstum von Aareon mitgestalten konnte und wir bereits heute große Schritte in Richtung einer Rule-of-40-SaaS Company gemacht haben. Für den weiteren Wachstumspfad wünsche ich dem Aareon-Team viel Erfolg!“

 

Zu den Veränderungen im Finanzbereich erläutert Harry Thomsen: „Ich respektiere den Wunsch von Christian Schmahl, sich aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen und wünsche ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute. Gleichzeitig danke ich ihm für die maßgebliche Weiterentwicklung des Finanzressorts in einer von Wachstum geprägten Transformationsphase. Ich freue mich sehr, dass wir mit Dirk Schilling einen erfahrenen CFO gefunden haben, der unseren Finanzbereich interimistisch übernehmen wird.“

 

Dirk Schilling war zuletzt über fünf Jahre CFO der Serrala Group, einem globalen Software-Anbieter für automatisierte Finanzprozesse und B2B-Zahlungen, wo er auch die Personal- und Rechtsabteilung verantwortete. Zuvor war er in verschiedenen Firmen tätig, unter anderem auch als CFO bei Alltours.

 

Zu den Veränderungen im Finanzressort sagt Aareon-Aufsichtsrats­vorsitzender Jochen Klösges: „Ich habe in den letzten anderthalb Jahren sehr gerne mit Christian Schmahl zusammengearbeitet und danke ihm sehr für sein großes Engagement in den letzten elf Jahren. Ich freue mich, dass wir mit Dirk Schilling schnell eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewinnen konnten und wünsche ihm einen erfolgreichen Start bei der Aareon Gruppe.“

Dirk SchillingDownload

Dirk Schilling

CFO der Aareon AG ab 1. April 2023 (Bildnachweis: privat)

Christian M. Schmahl, Finanzvorstand der Aareon AG (Bildnachweis: privat)Download

Christian M. Schmahl

Christian M. Schmahl, Finanzvorstand der Aareon AG (Bildnachweis: privat)

Über Aareon

Aareon ist das führende Technologieunternehmen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner. Das Unternehmen digitalisiert das Immobilienmanagement mit nutzerorientierten Softwarelösungen. Diese vereinfachen und automatisieren Prozesse, unterstützen nachhaltiges und energieeffizientes Handeln und vernetzen die Prozessbeteiligten. Die Forschung und Entwicklung von Aareon verfolgt einen kollaborativen Ansatz, bei dem sich Wissen und Kompetenz des Technologieführers mit Bedürfnissen und Anforderungen von Kunden treffen. So entstehen Lösungen, die Leben und Arbeiten vereinfachen und für Unternehmen neue Wertschöpfungspotenziale realisierbar machen. 

Europaweit verwalten mehr als 7.000 Kunden rund 12 Mio. Einheiten. Die Aareon Gruppe ist mit Standorten in der DACH-Region, in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Skandinavien vertreten und beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2021 erzielte Aareon einen Umsatz von 269 Mio. € und ein Adjusted EBITDA von 67 Mio. €.

to top