EINSATZ VON COOKIES & TRACKING

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung der Website.

Technische Cookies

Technische Cookies sind essenziell, um den Webseitenbesuch modern und sicher zu gestalten und damit eingebundene Services wie z. B. Kunden-Login und Trainingsanmeldungen reibungslos funktionieren. Technische Cookies können Sie deshalb nicht deaktivieren.

Cookies und Tracking

Verschiedene Online-Dienste von Drittanbietern helfen uns, die Website mit zusätzlichen Funktionen anzureichern und mit erfassten statistischen Daten zum Besuch der Website sowie Daten des Nutzerverhaltens (Tracking) die Online-Angebote zu verbessern. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie die dazugehörigen Cookies und das Tracking akzeptieren.

settings
linkedin
youtube

vimeo

Ausführliche Informationen zu Cookies und Tracking

Ausführliche Informationen dazu finden sich auf der Seite Datenschutzhinweis, wo man Cookies und Tracking unter Datenschutzeinstellungen ein- oder ausschalten kann.

Frau mit Tablet am Fenster

Produkte und Referenzen > Aareon Cloud Services

Baugenossenschaft DBH verlegt Arbeitsplätze in die Cloud

Mehr Flexibilität, bessere Performance – die Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg hat sich Ende 2020 für Aareon Cloud Workplace entschieden. Im Interview spricht Geschäftsführer Oliver Jauch über die Gründe für den Umstieg auf virtuelle Arbeitsplätze in der Aareon Cloud und zieht eine erste Bilanz.

Die Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg eG ist ihrer Mission seit 1936 treu geblieben: Sie bietet den Menschen im Kreis Tuttlingen bezahlbaren Wohnraum.

Ihr Schlüssel zum Erfolg: Das Unternehmen hält mit aktuellen Entwicklungen Schritt. Eine moderne IT-Infrastruktur ist ein wichtiger Baustein der Strategie. Sie stellt sicher, dass die Genossenschaft ihre Verwaltungskosten optimiert und auch unter herausfordernden Marktbedingungen weiterhin niedrige Mieten anbieten kann.

Oliver Jauch, Geschäftsführer der Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg, erläutert im Interview seine Gründe für den Umstieg auf virtuelle Arbeitsplätze in der Aareon Cloud.

Aareon: Herr Jauch, warum haben Sie sich Ende letzten Jahres für die Umstellung Ihrer Arbeitsplätze auf Aareon Cloud Workplace entschieden?

Oliver Jauch: Unsere Serverlandschaft musste altersbedingt ausgetauscht werden und die Ausschreibung der laufenden Betreuung stand an. Für mich war das ein guter Zeitpunkt, um über den Wechsel in die Cloud nachzudenken.

Kapazitäten, die intern für den regelmäßigen Austausch und das Upgrade von Servern notwendig waren, wollten wir in diesem Zuge gerne auslagern. Ich wollte ein System, das wir flexibel erweitern können und bei dem die Performance anforderungsgerecht mitwächst – ohne viel Zutun. Zudem war mir hinsichtlich der Sicherheit nie richtig wohl, die Anlage im Haus zu haben.

Das neue System sollte also unbedingt vollständigen Datenschutz bieten und so die Datensicherheit verbessern – und gleichzeitig auch das mobile Arbeiten in großem Stil ermöglichen.

Ja, wir hatten viele Anforderungen.

Aareon: Und es gibt viele Anbieter von virtuellen Arbeitsplätzen …?

Oliver Jauch: Mir war wichtig, einen verlässlichen Partner an der Seite zu haben. Da wir bereits die ERP-Lösung Wodis Sigma aaS einsetzen, lag die Lösung nahe. Aaron Cloud Workplace ist für uns die konsequente Weiterentwicklung unserer IT-Infrastruktur.

Aareon: Wie lief die Umstellung aus Ihrer Sicht? Wie groß war der interne Arbeitsaufwand?

Oliver Jauch: Die Umstellung lief unkomplizierter und leiser ab als gedacht – eigentlich problemlos und nicht anders als bei einer klassischen Neuanschaffung der Serverlandschaft.

Wir haben die Umstellung genutzt, um die Ablagestruktur und das Rechtewesen neu aufzubauen. Für uns war damit der größte Aufwand verbunden. Aber auch dabei hat uns das Team von Aareon mit Rat und Tat unterstützt.

Überhaupt waren Projektorganisation und -leitung einfach gut. Die Ansprechpartner standen uns immer und auch kurzfristig zur Seite. Rückblickend war das überhaupt das Wichtigste: Wir hatten in keiner Situation das Gefühl, allein und ohne Unterstützung dazustehen.

Der laufende Geschäftsbetrieb war zu keiner Zeit beeinträchtigt. Auch die eigentliche Umstellung verlief reibungslos: Die alten Server wurden abgeschaltet, und es begann sofort die Arbeit in der Cloud. Vorher wurde natürlich die Funktionalität der Cloud-Oberfläche getestet.

Aareon: Welche Arbeitsveränderungen haben sich für die Mitarbeiter ergeben und wie lange hat die Umgewöhnung für Sie gedauert?

Oliver Jauch: Die digitalen Arbeitsplätze sehen aus wie bisher. Da bleibt alles beim Alten. Darum war die Umgewöhnung kein Thema und die Akzeptanz bei den Kolleginnen und Kollegen sofort gegeben. Natürlich gilt das auch für die Arbeit im Homeoffice oder unterwegs mit dem Laptop. Die Kolleginnen und Kollegen nutzen ihre gewohnte Oberfläche – egal wo.

Aareon: In Aareon Cloud Workplace ist Microsoft® 365 mit Microsoft® Teams integriert. Wie nutzen die Mitarbeiter das neue Tool und wie ist ihr Feedback?

Oliver Jauch: Die Integration von Microsoft® 365 bedeutet einen enormen Mehrwert.

Microsoft® Teams nutzen wir für Videotelefonie, für unsere Teambesprechungen und für Meetings mit externen Partnern. Dieses Jahr wollen wir zum ersten Mal auch unsere Eigen­tümer­ver­samm­lungen über Teams abhalten. Mit Microsoft® SharePoint können wir Daten jetzt unkompliziert mit Externen, in unserem Fall meist Planern und Grafikern, teilen und Dokumente gemeinsam bearbeiten.

Auch unseren Aufsichtsratsmitgliedern stellen wir über SharePoint Informationen zur Verfügung, zum Beispiel Einladungen und Sitzungsprotokolle. Mit den neuen Möglichkeiten hat sich unsere Büroarbeit plötzlich stark verändert, aber das ist toll.

Die Kolleginnen und Kollegen sind voller Pioniergeist und wollen mit dabei sein.

Aareon: Wie bewerten Sie jetzt im Rückblick Ihre Entscheidung für Aareon Cloud Workplace?

Oliver Jauch: Unsere Anwendungen und Daten sind in der Cloud bei Aareon in guten Händen. Kapazität und Performance können wir ohne viel Aufwand anpassen. Das beruhigt und macht den Kopf frei für unser Kerngeschäft.

Ich würde mich wieder für die Aareon Cloud entscheiden.

Die Vorteile liegen einfach auf der Hand: Wir konnten unsere Ziele in puncto Datensicherheit, Datenschutz, mobiler Arbeit und Skalierbarkeit der Performance erreichen.

Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Aareon: Herr Jauch, vielen Dank für das Gespräch!

Unser Kunde über Aareon Cloud Workplace

Oliver Jauch
„Unsere Programme und Daten sind bei Aareon in guten Händen. Und dank Aareon Cloud Workplace können meine Mitarbeiter*innen problemlos von zu Hause aus arbeiten.“
Oliver Jauch
Geschäftsführer Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg eG

Sie interessieren sich für Aareon Cloud Workplace?

Vereinbaren Sie ein Gespräch mit Ihrem Aareon-Ansprechpartner oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten. Gerne präsentieren wir Ihnen die Lösung und beantworten Ihre Fragen.

Ich habe Interesse an Aareon Cloud Workplace. Bitte kontaktieren Sie mich.

Kontaktaufnahme

Ich habe Interesse an Aareon Cloud Workplace. Bitte kontaktieren Sie mich.

 
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
PflichtfeldBitte geben Sie eine korrekte E-Mailadresse an.
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Bitte warten Sie einen Moment, Ihre Daten werden verarbeitet.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
to top