Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

logoAareon

CRM Portal
CRM Portal

Ihre Prozesse > Kundenbeziehungen managen

Aus analog mach digital: Service-Plus für Kunden

Der demografische Wandel lässt die Bevölkerungszahl in Deutschland schrumpfen – und damit vielerorts auch den Bedarf an Mietwohnungen. Die Folge: Viele Wohnungsunternehmen konkurrieren zunehmend um die Gunst der Kunden. Mit einem Service-orientierten CRM-Portal punkten sie bei ihren Mietern.

Auch wenn aktuelle Diskussionen rund um die Gentrifizierung und zu knappen Wohnraum in deutschen Großstädten etwas anderes glauben machen: Die Bevölkerungszahl in Deutschland ist seit Jahren rückläufig. Diese Entwicklung – die übrigens für den Großteil der deutschen Städte und Kreise gilt – führt vielerorts zu einer deutlich sinkenden Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt. In etlichen Regionen stehen Unternehmen der Immobilienwirtschaft deshalb heute im Wettbewerb um den Mieter. Mit ausgezeichneter Servicequalität und konsequenter Kundenorientierung können sie sich von der Konkurrenz abheben.

Unabhängig von Öffnungszeiten

Die in Stuttgart ansässige FLÜWO Bauen Wohnen eG – eine der größten Baugenossenschaften im süddeutschen Raum – setzt dafür seit dem Jahr 2013 auf das Aareon CRM-Portal, das in Stuttgart als FLÜWO-Mieterportal firmiert. Darüber können Kunden die FLÜWO jederzeit kontaktieren – 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche.

„Mit dem FLÜWO-Mieterportal geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, uns unabhängig von unseren Öffnungs- und Servicezeiten zu kontaktieren und sich um ihre Mietangelegenheiten zu kümmern, wann immer es ihnen passt“, erklärt FLÜWO-Vorstand Rainer Böttcher. „Bei den Mietern unserer rund 8.700 Wohnungen kam das neue FLÜWO-Mieterportal von Anfang an gut an: Wir haben die Einführung intensiv in Zusammenarbeit mit Aareon mit vielfältigen Maßnahmen wie Flyern und Mailings begleitet. Unsere Kunden nutzen diesen Service sehr gern, die Nutzerzahlen steigen stetig an."

Was die Funktionalität eines Kundenportals angeht, wollen Mieter, Mitglieder und Eigentümer vor allen Dingen grundlegende Angelegenheiten mit ihrem Immobilienunternehmen regeln. So wünscht sich die Mehrzahl der interviewten Mieter online Schadensmeldungen abzugeben. Außerdem ist es ihnen wichtig, Betriebs- und Heizkostenabrechnungen digital abrufen zu können. In diesem Zusammenhang hat der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) im Jahr 2014 bestätigt, dass eine Vereinbarung zwischen Vermieter und Mieter darüber, dass eine Betriebskostenabrechnung ausschließlich digital über ein CRM-System abgerufen werden kann, grundsätzlich zulässig ist.

Schäden melden, Formulare herunterladen

Über das Aareon CRM-Portal können Kunden von Wohnungsunternehmen zum Beispiel Schäden melden und Reparaturen anstoßen. Sie stellen Anfragen, teilen Wünsche mit, laden sich Dokumente wie etwa Mietbescheinigungen und andere Formulare einfach selbst herunter oder rufen aktuelle Infos ihres Vermieters ab. Außerdem können sie über das Mieterportal zum Beispiel ihre Daten ändern.

Dank aktueller und gut strukturierter Informationen im Mieterportal sind alle Beteiligten stets auf dem gleichen Stand. „Das FLÜWO-Mieterportal hat sich bei uns nicht nur bewährt, weil es sich positiv auf die Zufriedenheit unserer Kunden auswirkt“, erläutert FLÜWO-Vorstand Böttcher weiter. „Es entlastet nebenbei auch unsere Mitarbeiter von administrativen Aufwänden und zeitraubenden Routinearbeiten wie beispielsweise das Archivieren von Vorgängen. Insofern schont es unsere Ressourcen, während sich der Kunde über eine zusätzliche Möglichkeit der Kommunikation mit uns freut.“

Sein CRM-Portal bietet Aareon in Form verschiedener Module an, die Wohnungsunternehmen einzeln verwenden oder nach Belieben kombinieren können. So dient zum Beispiel das Modul „Dokumentenbox“, über den Portalnutzer auf verschiedene Dokumente wie etwa Umlagenabrechnungen, Mietanpassungen oder auch den Wirtschaftsplan der Gemeinschaft zugreifen können, als idealer Einstieg in ein digitales Kundenbeziehungsmanagement.

Auf einen Blick: Was bringt ein CRM-Portal?

Gute Kundenbeziehungen tragen wesentlich zum Erfolg von Wohnungsunternehmen bei.

Stefan Roth

Beantwortet gerne Fragen über den Beitrag von Marketing zu professionellem Kundenbeziehungsmanagement.

Stefan Roth
Mitarbeiter Strategisches Produktmarketing
+49 6131 301-932

Aareon bietet umfassende Gesamtlösung
to top