Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

logoAareon

Mitarbeiter eines Wohnungsunternehmens arbeitet mobil mit einem Tablet.

Produkte > Aareon Wodis Sigma > Digitale Lösungen für Aareon Wodis Sigma
Produkte > Aareon Smart World – Digitale Lösungen > Mobile Services für Mitarbeiter vor Ort und im Büro

Mobile Verkehrssicherung mit Wodis Sigma

Egal, ob im Treppenhaus oder auf dem Spielplatz – Wohnungsunternehmen sind verpflichtet, Gefahrenquellen zu beseitigen. Tun sie das nicht, kann das schwerwiegende Folgen haben. Mit der integrierten Mobilen Verkehrssicherung in Wodis Sigma sind Sie immer auf der „regulatorisch“ richtigen Seite.

Ihre Vorteile

Hohe Prozesssicherheit dank automatischer Vergabe der Prüfaufgaben

Wohnungsunternehmen müssen zunächst alle regelmäßig zu kontrollierenden relevanten Bauteile und Maßnahmen kennen. Perfekte Basis dafür ist ein professionelles Bestandsdatenmanagement, in dem die Informationen erfasst und konsequent gepflegt werden.

Für Elemente einer Anlage oder eines Gebäudes wie Aufzüge, Spielplätze oder eine Tiefgarage lassen sich in Wodis Sigma automatisch Aufgaben zur Verkehrssicherung vergeben. Diese können in einem Katalog gepflegt und unternehmensindividuell definiert werden. Kooperationen mit namhaften Unternehmen zur Erstellung solcher Kataloge ist Aareon für Sie schon eingegangen.

Mit dieser Automatisierung gewinnen Wohnungsunternehmen nicht nur an Prozesssicherheit, sondern gleichzeitig werden Mitarbeiter von der aufwendigen manuellen Koordination der Verkehrssicherungsmaßnahmen entlastet. Vorhandene Wartungsverträge können in das Konzept integriert werden, sodass Redundanzen entfallen.

Vor Ort unterwegs

Techniker oder Hauswart informieren sich direkt vor Ort auf ihrem mobilen Endgerät (Tablet, Smartphone usw.) über anstehende Aufgaben - ohne sich vorher im Büro erst einmal alle notwendigen Daten aus dem ERP-System zusammenzusuchen. Das mobile Endgerät sagt nicht nur, dass als nächstes zum Beispiel die Überprüfung einer Brandmeldeanlage ansteht. Es zeigt auch an, was die exakte Prüfpflicht ist: hier die Sichtprüfung der Gasleitungen. Die entsprechenden Prüfergebnisse werden per mobilem Endgerät an Wodis Sigma zurückgespielt. Für festgestellte Schäden kann mit dem Mobilen Auftrag sofort deren Behebung in die Wege geleitet werden. Das alles spart sehr viel Zeit und Aufwand - und ist obendrein noch wesentlich fehlerunanfälliger.

Führen Dienstleister die Aufgaben durch, kann der Mitarbeiter direkt im Objekt nachprüfen, ob die Wartung des Aufzugs durch diese stattgefunden hat und ein entsprechendes Prüfsiegel angebracht wurde. Ein Eskaltionsmanagement sorgt für fristgerechte Erledigung der Tätigkeiten. 

Auf die Dokumentation kommt es an

Ganz entscheidend neben der Durchführung ist natürlich die revisionssichere Dokumentation. Wodis Sigma regelt das: Automatisch wird bei Abschluss von Prüfaufgaben ein PDF-Protokoll erstellt und revisionssicher archiviert. Die Einhaltung der Termine wird im Prüfbericht erfasst und kann somit nachverfolgt sowie ausgewertet werden.

to top