Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

logoAareon

Pressemitteilung

Presse > Pressemeldungen > 2018

200. Kunde für Mobile Services

Die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH, Lübbenau, hat sich als 200. Immobilienunternehmen für die Einführung der Mobilen Services von Aareon entschieden.

Mainz, 23. April 2018 – Aareon, Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft und ihre Partner, hat mit der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH, Lübbenau, einen weiteren Kunden für ihre Mobilen Services gewonnen.

Die WIS ist der größte Wohnungsanbieter in der Spreewaldregion. Ihre derzeit über 4.000 Wohneinheiten in Lübbenau und Altdöbern verwaltet sie mit der ERP-Lösung Wodis Sigma. Als richtungsweisendes Immobilienunternehmen in der Region wird die WIS künftig das Mobile Wohnungsmanagement (Bestandsdatenmanagement und Wohnungsübergabe) und den Mobilen Auftrag von Aareon einsetzen.

„Uns ist es wichtig, den Prozess der zahlreichen Wohnungsabnahmen und -übergaben einfacher und schneller zu gestalten – für unsere Außendienstmitarbeiter wie auch für die Sachbearbeiter im Unternehmen. Daher haben wir den Markt nach einer geeigneten Lösung sondiert. Letztendlich haben uns die Mobilen Services von Aareon überzeugt, da sie sich sehr komfortabel in unser ERP-System integrieren lassen und auch mit den anderen Lösungen zusammenspielen“, sagt Michael Jakobs, Geschäftsführer der WIS. „Das ermöglicht unseren Mitarbeitern jederzeit und an jedem Ort einen direkten Zugriff auf aktuelle Daten. So muss beispielsweise niemand mehr extra zurück in das Büro, um einen Auftrag zu erteilen. Darüber hinaus werden alle Vorgänge und Dokumente revisionssicher dokumentiert.“

Carsten Wiese, Direktor Regionalvertrieb Aareon: „Das Mobile Wohnungsmanagement erleichtert die Arbeit des Außen­dienst­mit­arbeiters. Erfolgte zum Beispiel die Wohnungsabnahme bisher handschriftlich anhand eines Protokollblatts, ermöglicht ihm die mobile Lösung, Schäden jetzt über sein mobiles Endgerät aufzunehmen und auch mit Fotos zu dokumentieren. Darüber hinaus kann er über die Mobile Schadensmeldung direkt einen Reparaturauftrag initiieren. Gerade in Zeiten, in denen die Rekrutierung von qualifiziertem Personal immer schwieriger wird und die Mitarbeiter dadurch für immer mehr Wohnungen zuständig sind, können die Wohnungsunternehmen durch den Einsatz mobiler Lösungen die Effektivität erhöhen und Zeit sparen.“

PM WIS: Vertragsunterzeichnung
V.l.: Rolf Potrikus (Regionalvertrieb Aareon), Michael Jakobs (Geschäftsführer WIS), Carsten Wiese (Direktor Regionalvertrieb Aareon) bei der Vertragsunterzeichnung

Downloads

to top