logoAareon

Sicherheit

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch sowie Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten und Dienstleistungen. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist die Aareon AG, Isaac-Fulda-Allee 6, 55124 Mainz mit E-Mail-Adresse info@aareon.com.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihr sicheres Gefühl beim Besuch unserer Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die persönlichen Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, verarbeiten wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundes­daten­schutz­gesetzes (BDSG). Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Darüber hinaus hat Aareon die folgenden Richtlinien für den Umgang mit personenbezogenen Daten erstellt, die als Basis für unser Verhältnis zu Kunden und Partnern dienen. Jegliche Änderung wird unverzüglich auf dieser Seite bekannt gegeben. Daher sollten Sie diese Webseite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutz­erklärung zu informieren.

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Trotz größter Sorgfalt bei der Auswahl der Links zu anderen Anbietern können wir keine Verantwortung oder Haftung für die Inhalte und die Datensicherheit der Webseiten dieser Anbieter übernehmen.

I. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ein, um Ihre Aareon zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheits­maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Vertrauliche persönliche Daten, die über das Internet übertragen werden, schützen wir darüber hinaus durch Verschlüsselung.

Alle unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet.

II. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Betreiber einer Webseite auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Cookies dienen in erster Linie dazu, den Webseitenbesuch komfortabler und sicherer zu gestalten und zu beschleunigen.

Für das Angebot von Zusatzfunktionen, die den Komfort bei der Nutzung unserer Webseiten verbessern, die einen einwandfreien Registrierungsprozess gewährleisten oder um Informationen über die Nutzung unserer Webseiten zu erhalten und so die Gestaltung unserer Webseiten besser auf unsere Kunden abzustimmen, setzen wir Cookies ein: Session-Cookies und bei Nutzung des Kunden-Logins Persistant-Cookies. Dabei werden für eine begrenzte Zeit Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite in Dateien auf Ihrem Rechner gespeichert. Ein Session-Cookie wird nach dem Besuch der Webseite gelöscht. Ein Persistant-Cookie wird dauerhaft auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei einem erneuten Besuch auf unserer Webseite werden die gespeicherten Informationen wieder ausgelesen, wodurch Ihnen zum Beispiel die erneute Eingabe von Daten erspart wird.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Browser­einstellungen so zu ändern, dass Cookies bei Bedarf blockiert werden oder erst nach Einzelfreigabe zugelassen werden. Wenn Sie die Speicherung von Cookies blockieren, können Sie diese oder eine andere Webseite möglicherweise nicht uneingeschränkt in vollem Umfang nutzen.

III. Verarbeitung von Daten beim Besuch unserer Webseiten

  1. Beim Besuch unserer Webseiten speichern unsere Webserver standardmäßig sogenannte Server-Logfiles: die IP-Adresse Ihres PC sowie Datum und Zeit Ihrer Anfrage, den Typ Ihres Internet-Browsers und das Betriebssystem Ihres PC sowie die Seite, von der aus Sie uns besuchen. Dies ist notwendig, um Ihnen einen technisch zuverlässigen Betrieb gewährleisten zu können. Ein darüberhinausgehender Personenbezug aufgrund dieser Daten wird nicht hergestellt und wird auch nicht beabsichtigt. Bei rechtswidriger Nutzung behalten wir uns eine Überprüfung zur Rechtsverfolgung vor.
  2. Auf unseren Webseiten verwenden wir Matomo (ehemals Piwik). Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Analysesoftware zum Zweck der statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo nutzt Cookies. Die anhand des Session-Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung dieses Internetangebots einschließlich typischer Nutzerverhalten (Tracking) werden ausschließlich auf Aareon-eigenen Servern gespeichert. Die übermittelte IP-Adresse wird sofort nach Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

    Sie haben dennoch die Möglichkeit, der Erfassung Ihres anonymisierten (also nicht mehr Ihnen zuzuordenden) Nutzungsverhalten zu widersprechen.

    Bitte beachten Sie, dass auch das Matomo-(Piwik-)Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgelegten Cookies bereinigen. Außerdem müssen Sie die Deaktivierungsprozedur erneut durchführen, wenn Sie einen anderen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden.
  3. Darüberhinausgehende personenbezogene Daten, wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden beim Besuch unserer Webseiten nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. im Rahmen einer Registrierung, der Anmeldung für bestimmte Dienste, zu Bewerbungszwecken, für eine Umfrage oder den Erhalt von firmen- und produktbezogenen Informationen, der Teilnahme an einem Preisausschreiben oder zur Durchführung eines Vertrages. Die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden zu den jeweils angegebenen Zwecken gespeichert und genutzt. Sie können der in dieser Ziffer 3 dargestellten Nutzung und/oder Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch Mitteilung an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten von Aareon widersprechen.

IV. Rechtsgrundlage, Empfänger, Speicherdauer

ArtRechtsgrundlageEmpfängerSpeicherdauer
Server-Logfiles mit IP-Adresseberechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Gewährleitung des zuverlässigen Betriebs der WebseiteMitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer Tochtergesellschaften20 Tage
Session-Cookie für Login-BereichVertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVOMitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer TochtergesellschaftenBesuch der Webseite
Persistent Cookie des Login-BereichsVertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVOMitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer Tochtergesellschaften1 Jahr
Matomo Session-CookieEinwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVOMitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer Tochtergesellschaften und Auftragsverarbeiter (Provider)Besuch der Webseite
Matomo Deaktivierungs-CookieEinwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVOMitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer Tochtergesellschaften und Auftragsverarbeiter (Provider)2 Jahre
Freiwillige AngabenEinwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVOMitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer Tochtergesellschaften und Auftragsverarbeiter (Provider)Gesetzliche Aufbewahrungsfristen, jedoch kürzer bei Preisausschreiben bzw. Umfragen (nach Beendigung) und Bewerbungen (6 Monaten, sofern nicht länger zugestimmt)

Rechtsgrundlage ist für die Speicherung von Server-Logfiles ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Gewährleistung eines zuverlässigen Betriebs der Webseite, für das Session-Cookie und permanente Cookie des Login-Bereichs die Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, das Matomo Cookie eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO und für freiwillige Angaben eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Empfänger der Server-Logfiles, Informationen von Cookies und freiwilliger Angaben sind Mitarbeiter der Aareon AG sowie ihrer Tochtergesellschaften und Auftragsverarbeiter (Provider). Als Speicherdauer für IP-Adressen der Server-Logfiles gelten grundsätzlich 20 Tage, aber bei rechtswidriger Nutzung kann die Dauer für die Rechtsverfolgung verlängert werden. Die Speicherdauer für Session-Cookies ist der jeweilige Besuch der Webseite, für persistent Cookies ein Jahr und für das Matomo-Deaktivierungs-Cookie zwei Jahre, für Informationen zur Vertragserfüllung sowie bei freiwilligen Angaben werden die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen beachtet, wobei Daten zu einem Preisausschreiben bzw. einer Umfrage nach Beendigung und zu Bewerbungszwecken sechs Monate nach Beendigung gelöscht werden, wenn Sie nicht einer längeren Speicherung auf Anfrage zustimmen.

V. Betroffenenrechte

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind. Sie haben ferner ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch für die Zukunft sowie Datenübertragbarkeit. Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

VI. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit aktualisiert. Sofern wesentliche Änderungen vorgenommen werden, werden wir Sie darüber benachrichtigen, indem wir auf der Webseite eine deutlich sichtbare Mitteilung platzieren.

VII. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen hat Aareon einen betrieblichen Datenschutz­beauftragten bestellt. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an ihn wenden.

Daniel Klein
Datenschutzbeauftragter
c/o Aareon AG
Isaac-Fulda-Allee 6
55124 Mainz

oder

E-Mail: Datenschutzbeauftragter@aareon.com

to top